News und Termine

 


ab 25.September 2017              

Lernplan in der Frischstr. 27


November 2017 bis Januar 2018             

Frauentreffen in der Frischstr. 27


November  bis Dezember 2017            

Männertreffen in der Frischstr. 27


Mi., 18.Oktober 2017                19.30 Uhr:

großes Helfertreffen für den gesamten Helferkreis Spickel.

Frischstr. 27; 1.Stock links


Download
30.8.2017; 13 Uhr; Veranstaltung der HWK: Perspektiven für junge Flüchtlinge im Handwerk
Flyer_Perjuf_III_Augsburg-2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 316.9 KB

Download
kostenlose Kunst-Workshops für MigrantInnen im August 2017
Kunst Workshops.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.0 MB

Download
Infoveranstaltung zum Thema "Berufliche Ausbildung"; Jeden Montag im Seminarraum der Stadtbücherei Augsburg
Infoveranstaltung berufliche Ausbildung.
Adobe Acrobat Dokument 231.3 KB

Di., 18.7. Juli 2017                19.30 Uhr:

großes Helfertreffen für den gesamten Helferkreis Spickel.

Frischstr. 27; 1.Stock links


19. - 25.06.2017:

Refugee Week 2017 in Augsburg. siehe www.refugeeweek.de


Fr., 17.März/ 24.März 2017            14 Uhr:

Wir haben vom botanischen Garten zum zweiten mal das OK bekommen, dass wir als Gruppe mit den Flüchtlingen kostenlos in die Schmetterlingsausstellung dürfen. Die Bewohner der Frischstr. und diejenigen aus der CdV, die im vergangenen Jahr noch nicht dabei waren, sind herzlich eingeladen. Die Kümmerer der Frischstr. informieren die Bewohner. Wir nehmen keine Kinder alleine mit, nur zusammen mit ihren Eltern.  sz


Mi., 22.3. März 2017                20.00 Uhr:

großes Helfertreffen für den gesamten Helferkreis Spickel.

Frischstr. 27; 1.Stock links


5.Februar 2017                          Benefizkonzert: A-Cappella Chor "Greg is back"

Die 30 professionellen Sängerinnen und Sänger werden die Gäste des Konzerts auf sehr besondere Art in die Welt des Rock und Pop entführen.

Download
Benefizkonzert_Flyer2017-1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 302.0 KB

Februar 2017                           Schulung für Flüchtlingslotsen:
Das Freiwilligenzentrum Augsburg organisiert für die Helfer wieder eine Lotsenschulung in den Räumen des Freiwilligenzentrums (Nähe Rathausplatz). Es wäre sehr gut, wenn sich noch einige Interessenten anmelden würden, um möglichst viele Hintergrund-Infos für unsere Arbeit im Helferkreis zu bekommen.

  • Montag, 06.02.2017, von 18.00 – 22.00 Uhr - Asylrecht und Asylverfahren
  • Dienstag, 07.02.2017, von 18.00 – 22.00 Uhr  - interkulturelle Sensibilisierung, Situation der Flüchtlinge, Umgang mit Flüchtlingen
  • Donnerstag, 08.02.2017, von 18.00 – 22.00 Uhr  - Inhalte des Engagements, Aufgaben des Helferkreises, Rahmenbedingungen des Engagements

Anmelden kann man sich direkt bei Birgit Ritter vom Freiwilligenzentrum Augsburg unter folgender Mail-Adresse: ritter@freiwilligen-zentrum-augsburg.de
Bei der Anmeldung bitte angeben, dass Sie
im Helferkreis Spickel mitarbeiten. Die Teilnahme ist kostenlos.


28.Januar 2017                           Wir besuchen die neue Unterkunft

Im Dezember 2016 wirde eine weitere Unterkunft in unserer Umgebung eröffnet. Wir planen auch dort (genügend Helfer vorausgesetzt), Unterstützung anzubieten. Ein Kennenlernen mit den geflüchteten Familien, die schon untergebracht sind, findet am 28.1.17 statt. Wenn Sie gerne mitgehen möchten, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.


Download
5. - 7.09.16 Lotsenschulung des Freiwilligenzentrums für ehrenamtlich Engagierte
2016 September Schulung Lotsen Freiwilli
Adobe Acrobat Dokument 104.5 KB
Download
4. - 6.10.16 Lotsenschulung des Freiwilligenzentrums für ehrenamtlich Engagierte
2016 Oktober Schulung Lotsen Freiwillige
Adobe Acrobat Dokument 105.4 KB

Sonntag, 25.09.2016,           11 Uhr

Café Tür an Tür, Wertachstr. 29

 

Asylpolitischer Frühschoppen,

Eritrea – Die zerbrochene Hoffnung Afrikas

 

Referent: Prof. Dr. Magnus Treiber, Institut für Ethnologie, Ludwig-Maximilians-Universität München

 

Einst blickte die Welt auf das kleine Land am Roten Meer, das 1991 in 30jährigem Krieg Unabhängigkeit und Frieden erkämpft hatte. Doch bereits 1998 vernichtete ein Grenzkrieg mit dem benachbarten Äthiopien jede Hoffnung auf langfristigen Frieden, mehr noch, die aus der Guerilla hervorgegangene Regierung zerschlug aufkommende Demokratisierungsversuche und wurde zur unverstellten Diktatur. Magnus Treiber zeigt, wie aus dem Traum der friedlichen Selbst-Entwicklung eine soziale Dystopie wird, in der Flucht und Migration als einzig mögliche Alternative erscheinen.

 

Der Eintritt ist frei. Ab 10:30 Uhr können Sie sich bereits bei einem kleinen Frühstück im „Café Tür an Tür“ stärken. Über eine Spende zur Deckung der Kosten für Getränke und Speisen freuen wir uns.


Juli 2016                           Schulung für Flüchtlingslotsen:
Das Freiwilligenzentrum Augsburg organisiert für die Helfer wieder eine Lotsenschulung in den Räumen des Freiwilligenzentrums (Nähe Rathausplatz). Es wäre sehr gut, wenn sich noch einige Interessenten anmelden würden, um möglichst viele Hintergrund-Infos für unsere Arbeit im Helferkreis zu bekommen.

  • Montag, 25.07.2016, von 18.00 – 22.00 Uhr - Asylrecht und Asylverfahren
  • Dienstag, 26.07.2016, von 18.00 – 22.00 Uhr  - interkulturelle Sensibilisierung, Situation der Flüchtlinge, Umgang mit Flüchtlingen
  • Donnerstag, 27.07.2016, von 18.00 – 22.00 Uhr  - Inhalte des Engagements, Aufgaben des Helferkreises, Rahmenbedingungen des Engagements

Anmelden kann man sich direkt bei Birgit Ritter vom Freiwilligenzentrum Augsburg unter folgender Mail-Adresse: ritter@freiwilligen-zentrum-augsburg.de
Bei der Anmeldung bitte angeben, dass Sie
im Helferkreis Spickel mitarbeiten. Die Teilnahme ist kostenlos.


Di., 19. Juli 2016                 19.30 Uhr:

großes Helfertreffen für den gesamten Helferkreis Spickel.

Gasthaus "Zum Spickel"


Samstag, 23. 7.                 17:00 – 18:00 Uhr:

Download
Fronhofkonzert für Geflüchtete und Mitarbeitende/Ehrenamtliche von unterstützenden Organisationen
Einladung_Konzert_Refugees_theatergemein
Adobe Acrobat Dokument 459.4 KB

20. - 26.06.2016:

Refugee Week 2016 in Augsburg. siehe www.refugeeweek.de


Sa., 16.7.16                                 9.30 bis 16.30 Uhr:

Download
Vernetzungstreffen des Bay. Flüchtlingsrates in Augsburg
Programm_Vernetzungstreffen-Bay. Flüchtl
Adobe Acrobat Dokument 420.9 KB

Mo., 9.5.16             15 Uhr:

Download
Malaktion anlässlich der "Langen Kunstnacht" zum Thema "Heimat"
Malaktion der skm .pdf
Adobe Acrobat Dokument 302.0 KB

Fr., 29.4.16                          13.00 Uhr:

Download
Netzwerktag für Helfer, die Deutsch unterrichten
Netzwerk-Tag 29.04.16.pdf
Adobe Acrobat Dokument 439.0 KB

Mi., 30.März 2016                 14 Uhr:

Spielenachmittag mit den Kindern

der Carron-du-Val-Str.


Die., 22.März 2016                     13 Uhr:

Informationsveranstaltung z. Thema Radikalisierungsprozesse u Salafismus

in d. Geschäftsst. d. Integrationsbeauftragten der Bayerischen Staatsregierung
Prinzregentenstraße 24, 80538 München. Infos z. Anmeldung siehe folg. Flyer.

Download
Informationsveranstaltung z. Radikalisierungsprozessen und Salafismus
Flyer Informationsveranstaltung Salafism
Adobe Acrobat Dokument 336.9 KB

Sa., 12.3.16          abends:

Wir haben Freikarten bekommen und machen einen "Mädelsabend": Wir gehen mit den Mädchen ab 10 Jahren und den jungen Frauen ins Kino.


März bis Juli 2016:

"Grundlagen der Traumapädagogik"

kostenlose Fortbildung für ehrenamtliche Helfer. Infos und Anmeldung siehe folg. Flyer.

Download
Grundlagen der Tramapädagogik
Traumahilfe Augsburg-Grundlagen f.ehrena
Adobe Acrobat Dokument 169.2 KB

Fr., 11.März/ 18.März 2016            14 Uhr:

Wir haben vom botanischen Garten das OK bekommen, dass wir als Gruppe mit den Flüchtlingen kostenlos in die Schmetterlingsausstellung dürfen.In der CdV hängen zwei Listen, in die sich die Bewohner eintragen dürfen Wir nehmen keine Kinder alleine mit, nur zusammen mit ihren Eltern.  sz


Di., 15.März 2016                      19 Uhr:

Ballonmuseum in Gersthofen

Emanzipation und Islam - unvereinbar?, Lesung und Diskussion zum Weltfrauentag

 

Download
Emanzipation und Islam - unvereinbar?; Lesung und Diskussion
Emanzipation und Islam.pdf
Adobe Acrobat Dokument 271.5 KB

Do, 10.März 2016                       12 - 17 Uhr:

Studieninformationstag der FH Augsburg

Besondere Einladung für Studieninteressierte mit Fluchthintergrund

Download
Studien-Infotag FH Augsburg
Einladung Studien-Infotag 2016 FH.pdf
Adobe Acrobat Dokument 32.6 KB

Mi., 2.3. März 2016                 19.30 Uhr:

großes Helfertreffen für den gesamten Helferkreis Spickel.

Gemeindehaus St. Wolfgang.


Mo, 29. Februar 2016                     18 Uhr:

Zukunftskolleg, Klinkertorstr. 13, 86152 Augsburg

 

Trauma.Krise.Heilung

Hilfreicher Umgang mit Belastungen

nach traumatischen Erfahrungen

 

Vortrag und Austausch

Download
Anmelde-Infos zum Vortrag
Traumavortrag_Frank Witzel_29.02.2016.pd
Adobe Acrobat Dokument 378.7 KB

Mo, 15. Februar 2016        19 Uhr:

Evangelisches Forum annahof

 

Vortrag und Podiumsdiskussion

Download
„Flüchtlinge 1945 und heute - Alles neu?“, einem Podiumsgespräch mit Prof. Dr. Marita Krauss
Vortrag Flüchtlinge 1945 und heute.pdf
Adobe Acrobat Dokument 346.7 KB

02.01.2016:

Schulung für Flüchtlingslotsen:
Info über die anstehende Schulung, die das Freiwilligenzentrum Augsburgt extra für die Helfer hier im Spickel organisiert hat. Es wäre sehr gut, wenn sich noch einige Interessenten anmelden würden, um möglichst viele Hintergrund-Infos für unsere Arbeit im Helferkreis zu bekommen.

  • Montag, 18.01.2016, von 18.00 – 22.00 Uhr (St. Wolfgang) - Asylrecht und Asylverfahren
  • Dienstag, 19.01.2016, von 18.00 – 22.00 Uhr (Spickelschule) - interkulturelle Sensibilisierung, Situation der Flüchtlinge, Umgang mit Flüchtlingen
  • Donnerstag, 21.01.2016, von 18.00 – 22.00 Uhr (St. Wolfgang) - Inhalte des Engagements, Aufgaben des Helferkreises, Rahmenbedingungen des Engagements

Anmelden kann man sich noch bis 11.1.2016 direkt bei Birgit Ritter vom Freiwilligenzentrum Augsburg unter folgender Mail-Adresse: ritter@freiwilligen-zentrum-augsburg.de
Bei der Anmeldung bitte angeben, dass Sie
im Helferkreis Spickel mitarbeiten. Die Teilnahme ist kostenlos.