Geldspende

Ihre Geldspende verwenden wir zu 100 % für die von uns betreuten Asylbewerber.
Beispiele für die Verwendung:
* Organisation einer Verkehrs- und Fahrradschulung
* gemeinsame Besuche von kulturellen Veranstaltungen (Theater, Puppenkiste...) , wobei hierbei immer
  ein kleiner finanzieller Beitrag der Flüchtlinge selbst zu leisten ist
* gemeinsame Anschaffungen für die Unterkunft (Schuhregal im Eingang, Bank für den Garten u. ä.).
Über individuelle Zuwendungen (neuer Schulranzen, Möbelhilfe bei Einzug in die erste eigene Wohnung...) stimmen wir in der Organisatorenrunde ab.

Ihre Geldspende überweisen Sie bitte an:
Empfänger: Kath. KiSti St. Wolfgang
IBAN: DE13 7509 0300 0000 132 586
BIC: GENODEF1M05
Bank: Liga Bank
Verwendungszweck: Helferkreis Asyl Spickel

Der korrekte Verwendungszweck ist für die Zuordnung zwingend erforderlich.

Vereinfachter Spendennachweis:

Das Bundesfinanzministerium hat die Richtlinien für Spendennachweise betreffend der Flüchtlingshilfe (und Asylunterstützung) vereinfacht. Daher ist es für einen steuerliche Nachweis nicht nötig eine gesonderte Spendenbescheinigung auszustellen, beziehungsweise beim Finanzamt einzureichen. Der Kontoauszug (oder Einzahlungsbeleg) mit dem Verwendungszweck „Helferkreis Spickel“ ist daher als Nachweis ausreichend.

Quelle: Schreiben des Bundesfinanzministeriums vom 22.9.2015

 

Allgemeine Richtlinie:

Bis zu einem Betrag von 200 EUR akzeptiert das Finanzamt den Kontoauszug (oder Einzahlungsbeleg) als Spendennachweis.

 

Sollten Sie dennoch eine Spendenquittung benötigen, möchten wir Sie bitten, uns eine E-mail  (nach Ihrer Überweisung) zu schreiben:
Hier klicken um Email zu senden
Bitte schreiben Sie Ihren Namen, den Betrag und Ihre Postadresse in die E-Mail und für Rückfragen gerne auch Ihre Telefonnummer.